Ocean Carrier-Netzwerk senkt Kosten für Containerbewegungen

~ 1 min Read

Vor kurzem haben sich mehrere Reedereien zu einem der größten Schifffahrtsnetze der Welt zusammengeschlossen. Mit über 1,5 Millionen Containern, die in mehr als 120 Ländern verwaltet werden müssen, benötigte die Holdinggesellschaft des neuen Schifffahrtsnetzwerks eine bessere Methode, um die Bewegung eines solch großen Fachtvolumens zu überwachen. Um die Auslastung der Container zu maximieren, manuelle Suchvorgänge zu eliminieren und Kosteneinsparungen zu erzielen, entschied sich das Unternehmen für das Equipment Management von e2open. Erfahren Sie in dieser Fallstudie, wie das Unternehmen Import- und Exportbuchungen synchronisiert und die Containerlogistik auf einer einzigen Plattform rationalisiert hat.

Share this Resource:
e2open Abonnement-Center

Abonnieren Sie unsere e2open Updates

Möchten Sie mehr erfahren? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten e2open-Nachrichten - von Unternehmens-Updates bis hin zu Thought-Leadership-Beiträgen und vielem mehr!

Füllen Sie dieses Formular aus, um die e2open-Updates zu abonnieren.

SIND SIE BEREIT, IHRE LIEFERKETTENFÄHIGKEITEN ZU VERBESSERN?

Fangen wir an.

Let's Get Started.