Branche

Pharmaindustrie

Pharmaceutical Industry

Da die Lieferketten immer komplexer werden, hilft das Outsourcing an Auftragshersteller den Pharmaunternehmen, die Nachfrage der Verbraucher und die finanziellen Leistungsziele zu erfüllen. Neben all den Vorteilen des Outsourcings ergeben sich jedoch auch Herausforderungen in Bezug auf die Transparenz und Kontrolle über Ihr wachsendes, unternehmensübergreifendes Liefernetzwerk. Eine Netzwerkplattform bietet die erforderliche Technologie, um Transparenz und Kontrolle wiederzuerlangen. Sie ermöglicht den Zugriff auf Daten von allen Handelspartnern, die schnelle Reaktion auf Herausforderungen auf Grundlage von KI-gesteuerten Empfehlungen und die Zusammenarbeit mit Partnern, um Probleme gemeinsam zu lösen. Wenn Sie Ihre Lieferkette widerstandsfähig machen, sind Sie auf Störungen vorbereitet.

Widerstandsfähigkeit aufbauen und Zusammenarbeit stärken, um Ihrer Lieferkette einen einwandfreie Gesundheit zu bestätigen.

Video

Die „vernetzte“ pharmazeutische Lieferkette für Widerstandsfähigkeit und Agilität

Pawan Joshi, Executive Vice President of Product Management & Strategy bei e2open, spricht über die heutigen Herausforderungen in der Lieferkette und darüber, wie Technologie Pharmaunternehmen einen Vorteil verschaffen kann.

Blog

Pharmazeutische und biowissenschaftliche Produktion: Haben Sie alles unter Kontrolle?

Aufgrund der beträchtlichen Investitionen in die Auslagerung an Auftragshersteller und andere Handelspartner haben Pharmaunternehmen berechtigte Bedenken, die Kontrolle über ihre Lieferketten zu verlieren und keinen Einblick mehr in diese zu haben.

Pharmaceutical and Life Science Manufacturing: Are You in Control?

Gewinnen Sie Sichtbarkeit und Kontrolle über Ihre gesamte Lieferkette zurück

Nur eine vernetzte Supply-Chain-Plattform mit einem Netzwerk als Kernstück kann die komplexen Herausforderungen meistern, mit denen sich Pharmaunternehmen konfrontiert sehen. Angesichts der zunehmenden Auslagerung der Produktion aufgrund von Lieferengpässen und den Herausforderungen der globalen Logistik bietet die vernetzte Lieferkette von e2open durchgängige Transparenz und Kontrolle unter Verwendung harmonisierter, entscheidungsrelevanter Daten, die Ihnen helfen, Risiken zu minimieren und Kundenzusagen einzuhalten.

Visibility and Collaboration
Transparenz und Zusammenarbeit

Höhere Transparenz in der gesamten Lieferkette ermöglicht die Zusammenarbeit mit Lieferanten, um Engpässe, Störungen und logistische Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen. Wenn Hersteller in die Datenintegration auf allen Ebenen der Zulieferer und Auftragsfertiger investieren, ist die gesamte Lieferkette in der Lage, ihre Verpflichtungen gegenüber Kunden zu erfüllen.

Planning that Optimizes Constrained Supply
Planung, die das begrenzte Angebot optimiert

Planung gibt Ihnen eine bessere Kontrolle über die Auswirkungen von Lieferengpässen, wie z. B. bei Wirkstoffen und Hilfsstoffen, welche bereits die Branche herausgefordert haben. Die optimierte Nutzung von begrenzten Vorprodukten trägt zu einer widerstandsfähigeren Lieferkette bei.

Informed Logistics and Automated Global Trade
Informierte Logistik und automatisierter Welthandel

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Verkehrsträger hinweg und einen Einblick in die Auswirkungen von Verzug bei logistischen Prozessen, damit Sie angemessen reagieren können, wenn sich Verzögerungen in Ihrer Lieferkette bemerkbar machen. Automatisieren Sie Ihr Exportmanagement und eliminieren Sie fehleranfällige manuelle Prozesse, um das Risiko der komplexen, internationalen Logistik von Pharmaunternehmen zu verringern.

Improve Accuracy, Quality and Agility

Lösungen für die Pharmaindustrie

Pflegen Sie Ihre vernetzte Lieferkette

Das richtige Rezept kann Ihnen helfen, die Komplexität von heute zu bewältigen. Erreichen Sie Transparenz, Kontrolle und Zusammenarbeit mit einer vernetzten Lieferkette.