Bei Bedarf

Machen Sie Omnichannel-Exzellenz zur Realität

Close-up of co-workers standing at desk with laptop and talking

Bieten Sie ein unübertroffenes Kundenerlebnis und eine außergewöhnliche Unternehmensleistung. Kontinuierliche Transparenz hilft Ihnen, sämtliche Interaktionen auf jedem Weg zum Markt und über jede Stufe der Lieferkette und Logistik hinweg zu steuern.

Ein hervorragendes Kundenerlebnis bedeutet, dass vor, während und nach dem Kauf alles stimmt: das Produkt, die Kommunikation, der Prozess, der Service und der Support. Lassen Sie sich von e2open die Fähigkeiten und den ganzheitlichen Ansatz liefern, die Sie dorthin bringen.

Gestalten Sie das Kundenerlebnis an allen Kontaktpunkten

Verbindungsabbrüche beeinträchtigen das Kundenerlebnis

In der Vergangenheit haben Marken ihre Vertriebskanäle – wie Direktvertrieb, indirekte Vertriebspartner, Wiederverkäufer, Online-Vertrieb und Einzelhandelspartner – unabhängig voneinander verwaltet. Viele Marken verwenden immer noch diesen isolierten, unzusammenhängenden Ansatz, der jedoch zu einem inkonsistenten Kundenerlebnis und verpassten Möglichkeiten bei der Optimierung der Nachfrageseite des Geschäfts führt. Erschwerend kommt hinzu, dass die fehlende Verbindung zu den vorgelagerten Liefer- und Logistikaktivitäten die Vertriebskanäle im Unklaren über Komplikationen bei der Beschaffung und der Auftragsabwicklung lässt.

Die Lösung dieser Probleme hängt davon ab, inwiefern es gelingt, Silos aufzubrechen und die erforderliche Transparenz und Ausführungsfähigkeit zu erlangen, um funktions- und organisationsübergreifende vor- und nachgelagerte Marketing-, Vertriebs-, Service- und Lieferprozesse effizient zu verwalten. All dies erfordert Omnichannel-Verkauf und -Orchestrierung.

Was ist Omnichannel Selling?

Omnichannel-Verkauf ist ein Handelsmodell, das den Kunden auf allen Wegen, auf denen Ihr Unternehmen mit ihnen interagiert, ein einheitliches Erlebnis bietet: direkt, in Einzelhandelsgeschäften, im indirekten Vertrieb und auf dem Online-Marktplatz. Die passende Omnichannel-Verkaufsstrategie ist eine wichtige Voraussetzung, um Kunden anzusprechen und zu begeistern.

Orchestrierung ersetzt den isolierten Ansatz

Omnichannel hört sich aus Kundensicht gut an. e2open bietet eine Möglichkeit, Sie aus der Perspektive der Unternehmenstechnologie dorthin zu bringen. Indem Sie Nachfrage, Angebot und Logistik über alle Kanäle hinweg koordinieren, können Sie knappe Ressourcen über Ihre gesamte erweiterte Lieferkette hinweg ausgleichen. Dieser vernetzte Ansatz ermöglicht es Ihnen, Ihr Nachfrage-, Liefer- und Logistik-Ökosystem als Hebel zur Umsatzsteigerung bei gleichzeitiger Reduzierung der Lagerbestände und Betriebskosten zu nutzen. All dies nennen wir Orchestrierung.

Eine wirksame Omnichannel-Orchestrierung erfordert mehrere Grundfunktionen:

Netzinterne Verbindungen zu Organisationen aus jedem Ökosystem, wie z. B. Einzelhandel, Vertrieb, Fertigung, Lieferung, Logistik und Einhaltung von Handelsbestimmungen

Hochfrequentierte Ausführungsdaten aus allen Ökosystemen, um Einblicke nahezu in Echtzeit zu erhalten

Zugang zu spezialisierten Funktionen mit bewährter eingebetteter künstlicher Intelligenz (KI) für Channelmanagement, Planung und Prognosen

Offene, kollaborative Anwendungen, die sich problemlos in Ihre Umgebung integrieren lassen und organisations- und funktionsübergreifende Prozesse unterstützen

Omnichannel-Flexibilität liefert Ergebnisse

Omnichannel-Orchestrierungsfunktionen geben Ihnen die Möglichkeit, das Steuer selbst in die Hand zu nehmen. Der Mehrwert liegt in einer Vielzahl von Szenarien auf der Hand:

Balancing and Optimizing Inventory across Every Channel

Ausgleichen und Optimieren des Bestands über sämtliche Kanäle hinweg

Was wäre, wenn Sie über eine Anbindung an alle Vertriebswege und hochwertige, präzise Daten über die Bestände in all Ihren Kanälen verfügen würden? Was wäre, wenn Sie auch Einblick in das gesamte Logistiknetz hätten und jederzeit wüssten, wo sich jedes Produkt auf dem Transportweg befindet? Dieses Wissen würde Ihr Vertriebskanalsystem in ein erweitertes Lager verwandeln, um die Nachfrage zu befriedigen, indem Sie die Bestände im Vertriebskanal ausgleichen, anstatt mehr Produkte aus Ihren Werken zu versenden. Sie könnten Bestände von Partnern zurückkaufen, die mehr bestellt haben, als sie verkaufen können, und alternative Produkte anbieten, für die Sie in Ihren Vertriebskanälen bereits Überbestände haben. Sie könnten auch Sendungen zwischen Ihren verschiedenen Vertriebskanälen beschleunigen oder umleiten, je nachdem, wo die Nachfrage am dringendsten ist.

Adapting Supply to Fit Demand at All Times

Ständige Anpassung des Angebots an die Nachfrage

Was wäre, wenn Sie über alle Kanäle hinweg Einblick in den Bestand, die aktuellen Bestellungen und den potenziellen künftigen Absatz hätten? Ein Vorteil wäre ein besseres Verständnis der tatsächlichen Nachfrage. Wenn Sie diese Art von Informationen – die in hoher Frequenz geliefert werden – in Ihre Entscheidungsprozesse bei der Lieferplanung mit einbeziehen, können Sie Ihre Beschaffungs- und Produktionskosten optimieren und Ihre Effizienz steigern. e2open's umfangreiches Netzwerk aus vernetzten Partnern in allen Bereichen – einschließlich Nachfrage, Lieferung und Logistik – und KI-gestützten Anwendungen gibt Ihnen die Möglichkeit, mit allen Beteiligten zusammenzuarbeiten und die Daten zur Erstellung und Ausführung optimaler Lieferpläne zu nutzen. Sie können entscheiden, wann Sie zusätzliches Material beschaffen, Fertigungskapazitäten erweitern, Sendungen umleiten oder beschleunigen müssen.

Shaping Demand to Fit Available Supply

Anpassung der Nachfrage an das verfügbare Angebot

Was wäre, wenn Sie frühzeitig Einblick in potenzielle Versorgungsengpässe hätten? Was wäre, wenn Sie mehr Möglichkeiten hätten, als sich auf die Suche nach mehr Angebot zu machen? Was wäre, wenn Sie die Nachfrage so umgestalten könnten, dass ein neues Gleichgewicht entsteht? e2open bietet eine einzige Plattform, um diese Erkenntnisse zu gewinnen, fundiertere Entscheidungen zu treffen und Ihre Kanäle als Ausgleichsfaktor zu nutzen. Durch Omnichannel-Transparenz und -Orchestrierung können e2open-Anwendungen Ihnen dabei helfen, Anreize zu liefern sowie Werbeaktionen und Marketingaktivitäten durchzuführen, die die Nachfrage beeinflussen und verändern, um sie mit dem abzustimmen, was Sie liefern können. Das könnten z. B. ähnliche Produkte, die bereits in Ihren Kanälen vorhanden sind, die gleichen Produkte mit alternativen Teilen oder Ersatzprodukte mit völlig neuen Designs sein.

Prioritizing Demand Based on Supply Capacity

Priorisierung der Nachfrage auf der Grundlage der Angebotskapazität

Was wäre, wenn Sie sich auf jeden neuen Auftrag verlassen könnten – unabhängig davon, ob er über direkte, indirekte oder Online-Kanäle eingeht – und verstehen könnten, wie sich ein bestimmter Auftrag oder ein Angebot auf alle anderen Verkaufschancen über Ihre Kanäle auswirkt? Was wäre, wenn Sie Prioritäten setzen und entscheiden könnten, welche Aufträge Sie bei Lieferengpässen ablehnen oder verschieben sollten? Was wäre, wenn Sie die Möglichkeit hätten, Aufträge so zu priorisieren, dass Sie Ihren Umsatz über alle Kanäle hinweg maximieren, ein durchweg positives Kundenerlebnis bieten und Lieferunterbrechungen minimieren können? Mit e2open können Sie das. Omnichannel-Transparenz, verbundene Partnernetzwerke, leistungsstarke KI und funktionsstarke, smarte Anwendungen sind der Schlüssel dazu.

Kunden

Erfahrungsberichte

Die Zentralisierung und Automatisierung unserer Exportkontrollprozesse und insbesondere unserer Trade-Compliance-Prozesse verringert nicht nur das Risiko für Sandvik, sondern eröffnet auch neue Möglichkeiten, weltweit mehr Geschäfte zu machen.

Sandvik

Durch die Zusammenarbeit mit e2open können wir die kurzen Lieferzeiten unserer Lieferanten besser einhalten, die Lagerbestände reduzieren und den Lagerumschlag drastisch verbessern - und das alles bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtbetriebskosten für unsere Kunden.

Celestica
NCR

Sobald man sieht, wie sich die Sendungen im Transit bewegen, kann man eventuelle Verspätungen vorhersagen und sich darauf einstellen. NCR wird von der Implementierung einen siebenstelligen Betrag profitieren; für uns hat sie einen deutlichen Mehrwert geschaffen.

NCR

Der Einblick in die Lieferkette gibt uns und unseren Lieferanten die Möglichkeit zu planen. Wir sprechen von Kapazitäts-, Ressourcen- und Materialplanung - und es hilft auch bei den Kosten, da alle diese Elemente miteinander verknüpft sind.

LOREAL

Mit dem e2open-System werden Vorgänge, die früher ein ganzes Kalenderjahr in Anspruch nahmen, nun in wenigen Tagen erledigt.

Vinny Moscatello
Avon

Wir wissen, welche Bestände wir im Vertriebskanal haben, ob sie gesund sind, wie lange wir durchschnittlich auf Lager sind, ob wir mehr liefern oder ob wir den Versand reduzieren. Wir haben wirklich die Kontrolle über die Vertriebskanaldaten.

Mailin Boeker
Acer

Durch die Einführung eines integrierten internationalen Beschaffungssystems haben wir sichergestellt, dass Leggett & Platt seine Bemühungen um eine gesetzeskonforme Durchführung seiner internationalen Beschaffungsaktivitäten maximiert.

John Wainwright
Leggett & Platt, Inc.

E2open compliance capabilities are very important for the Geodis Supply Chain Optimization compliance risk management program. The digital information is key to providing timely and accurate visibility, streamlining our compliance check processes, improving their efficiency and reliability. We’re now very well-positioned for the next wave of growth and ready to offer our customers more value than ever before.

Laurent Rosa
GEODIS

The vision for us is that the core activities of transportation should be running independently and smoothly without any interaction from ourselves so that we can really focus on the additional services that we offer to our customers.

Sebastian Poehl
Head of Global Business Solutions
Leschaco

We want to achieve world-class logistics, with teams able to leverage the best tools to overcome todays and future challenges. The benefits we are anticipating by using e2open’s TMS tool for intercontinental logistics are threefold: standardization, reduction of logistics costs, and end-to-end visibility. This should give us a competitive advantage in the market.

Dan Jianu
Logistics Operations Manager
Michelin

We consider e2open global trade software as a game changer. It has enabled us to gain in efficiency, follow the evolution of trade rules timely and accurately, and exploit the necessary free trade agreements. It enhanced our overall competitiveness.

Jean-Paul Verschoor
Origin Responsible Manager
Renault Group

The e2open capabilities through supplier collaboration have enabled Jabil to standardize and digitalize our forecast communication process for all suppliers, providing increased optionality for more efficient collaboration. This is undoubtedly providing us with a competitive advantage, ensuring we have near real time visibility into forecast status with our suppliers and helping us make more reliable commitments to our customers.

Alan Jabil
Vice President of Supply Chain, Technology and Transformation
Jabil

Orchestrieren Sie über sämtliche Kanäle hinweg, gestalten Sie die Nachfrage und gleichen Sie sie mit den Angebotsrealitäten Ihres Netzwerks ab, um die Leistung zu maximieren und ein hervorragendes Kundenerlebnis zu bieten.