Bei Bedarf

Direkte Beschaffung

View down aisles of racks holding cardboard boxes of product on pallets in a large distribution warehouse

Durch die Bewertung von Lieferanten auf der ganzen Welt, die Nutzung der richtigen Plattform und des richtigen Netzwerks sowie die Optimierung der Kosten können Sie von einem traditionellen Ansatz zu einem strategischeren Ansatz für die direkte Beschaffung übergehen und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Direkte Beschaffung als strategischer Vorteil

Traditionelle Herangehensweise: Taktisch, manuell, ineffizient

Traditionell wurde die direkte Beschaffung als taktisch betrachtet. Alle Unternehmen müssen Materialien für die Herstellung von Fertigerzeugnissen beschaffen, aber diese Tätigkeit bietet in der Regel keinen echten Unterschied oder Wettbewerbsvorteil.

Der übliche Prozess stützt sich auf isolierte interne Technologien, wie z. B. Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme, um die Daten zu verwalten und hauptsächlich manuelle Schritte durchzuführen, um den Prozess voranzutreiben.

Eine neue Strategie und neue Technologie für die Komplexität von heute

Das Maß an Agilität, das erforderlich ist, um Wachstumschancen zu nutzen, und die Widerstandsfähigkeit, um die heutigen Risiken zu bewältigen, erfordern eine neue Denkweise über die direkte Beschaffung und ihr Potenzial. Direkteinkaufsteams sollten in der Lage sein, alles zu organisieren, vom Onboarding tausender Lieferanten auf mehreren Ebenen bis hin zur Zusammenarbeit mit Handelspartnern in allen Ökosystemen. Dazu gehört auch die Sicherstellung, dass alle Parteien bei Bestellungsdetails auf dem Laufenden bleiben, Bestellungen mit Sendungen, Belegen und Rechnungen abgleichen und Bestandsrisiken in jeder Phase verwalten können.

Durch die Nutzung dieser Funktionen können Sie Ihre Teams in die Lage versetzen, über das Unternehmen hinaus zu sehen und zu verwalten und den maximalen Wert aus der direkten Beschaffung zu ziehen. Zur Unterstützung dieser Strategie ist eine neue Technologie erforderlich, die ihnen Zugang zu einem großen Handelspartnernetz verschafft, damit sie die benötigten Daten zusammen mit integrierten, zweckmäßigen Softwareanwendungen für die Orchestrierung von Prozessen von Anfang bis Ende erhalten.

Die richtige Technologie für Wettbewerbsvorteile

Unabhängig davon, wo Sie sich auf Ihrem Weg zur Direktbeschaffung befinden, ist die Wahl der richtigen Basistechnologie entscheidend für die Erzielung von Wettbewerbsvorteilen. e2open vereint alle wesentlichen Funktionen der Direktbeschaffung auf einer einzigen Betriebsplattform, die mit einem globalen Handelspartnernetzwerk verbunden ist, um die Daten, Anwendungen und künstliche Intelligenz (KI) bereitzustellen, die erforderlich sind, um Ihre Direktbeschaffungsprozesse und -ressourcen von taktischen auf strategische Prozesse umzustellen. Mit diesen umfassenden und tiefgreifenden Funktionen auf einer Betriebsplattform, die mit den Anforderungen Ihres Unternehmens wächst, erfüllen Sie die heutigen Anforderungen und rüsten Ihr Unternehmen für den zukünftigen Erfolg.

Grundlagen der strategischen Direktbeschaffung

Die Umwandlung der direkten Beschaffungsprozesse Ihres Unternehmens von taktischen zu strategischen Prozessen erfordert eine Evaluierung, wo sich Ihre Abteilung heute befindet und wo Sie in Zukunft sein wollen. e2open bietet Ihnen die Grundlagen, um Sie auf Ihrer Reise zu unterstützen.

Visibility

Sichtbarkeit

Verschaffen Sie sich einen durchgängigen Überblick über das gesamte Liefernetzwerk, einschließlich der Long-Tail-Partner. Dazu gehört auch die Einsicht in den Bestand an Fertigwaren, Komponenten und Materialien, die von den Lieferanten auf jeder Ebene gehalten werden, sodass Sie Engpässe und Überschüsse proaktiv verwalten können.

Alignment

Ausrichtung

Bei Netzwerken kommt es auf die Größe an. Wählen Sie ein großes Netz mit Hunderttausenden von Partnern in den für Ihr Unternehmen wichtigen Ökosystemen. Dies ist entscheidend für die Wertschöpfungszeit, die Gesamtbetriebskosten und sogar für die finanzielle Tragfähigkeit der meisten Implementierungen.

Efficiency

Effizienz

Richten Sie effektivere Prozesse ein, indem Sie arbeitsintensive Arbeitsabläufe rationalisieren, um die Produktivität zu steigern und neue Effizienzpotenziale zu erschließen. So können Sie z. B. problemlos einen revisionssicheren, papierlosen Workflow mit validierten, elektronisch signierten und archivierten elektronischen Rechnungen einrichten, der in über 50 Ländern eingehalten wird. Ein weiteres Beispiel ist die Möglichkeit für Handelspartner, auf Bestellungen kartongenaue Versanddetails zu erstellen, ihre eigenen Etiketten zu drucken und den Vier-Wege-Abgleich problemlos durchzuführen.

Cost Optimization

Optimierung der Kosten

Erzielen Sie Größenvorteile und steigern Sie die Rentabilität durch den zentralen Einkauf von Rohstoffen und Produkten im Namen von Partnern. Sie können Versandzeiten und -kosten reduzieren, indem Sie direkt an Kunden, Lagerhäuser, Werke, Auftragsfertiger und Co-Packer liefern, wobei die Arbeitsabläufe zwischen allen Beteiligten koordiniert werden. Durch die einfache Anzeige von Änderungen an Stücklisten, zugehörigen Kosten und Kostenprognosen können Sie nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Gewinnspannen suchen.

Video

Die Macht des Netzes für die direkte Beschaffung

Entdecken Sie, wie Sie die Direktbeschaffung strategisch einsetzen können, um die Flexibilität und Belastbarkeit zu erreichen, die Ihnen Wachstum und Risikomanagement ermöglichen.

Infografik

Herausforderungen der direkten Beschaffung

Überwinden Sie die Herausforderungen der direkten Beschaffung, indem Sie effektiv mit Partnern zusammenarbeiten, optimieren und automatisieren, um flexibel zu sein, um Ihre Kaufkraft zu maximieren.

Kunden

Erfahrungsberichte

Die Zentralisierung und Automatisierung unserer Exportkontrollprozesse und insbesondere unserer Trade-Compliance-Prozesse verringert nicht nur das Risiko für Sandvik, sondern eröffnet auch neue Möglichkeiten, weltweit mehr Geschäfte zu machen.

Sandvik

Durch die Zusammenarbeit mit e2open können wir die kurzen Lieferzeiten unserer Lieferanten besser einhalten, die Lagerbestände reduzieren und den Lagerumschlag drastisch verbessern - und das alles bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtbetriebskosten für unsere Kunden.

Celestica
NCR

Sobald man sieht, wie sich die Sendungen im Transit bewegen, kann man eventuelle Verspätungen vorhersagen und sich darauf einstellen. NCR wird von der Implementierung einen siebenstelligen Betrag profitieren; für uns hat sie einen deutlichen Mehrwert geschaffen.

NCR

Der Einblick in die Lieferkette gibt uns und unseren Lieferanten die Möglichkeit zu planen. Wir sprechen von Kapazitäts-, Ressourcen- und Materialplanung - und es hilft auch bei den Kosten, da alle diese Elemente miteinander verknüpft sind.

LOREAL

Mit dem e2open-System werden Vorgänge, die früher ein ganzes Kalenderjahr in Anspruch nahmen, nun in wenigen Tagen erledigt.

Vinny Moscatello
Avon

Wir wissen, welche Bestände wir im Vertriebskanal haben, ob sie gesund sind, wie lange wir durchschnittlich auf Lager sind, ob wir mehr liefern oder ob wir den Versand reduzieren. Wir haben wirklich die Kontrolle über die Vertriebskanaldaten.

Mailin Boeker
Acer

Durch die Einführung eines integrierten internationalen Beschaffungssystems haben wir sichergestellt, dass Leggett & Platt seine Bemühungen um eine gesetzeskonforme Durchführung seiner internationalen Beschaffungsaktivitäten maximiert.

John Wainwright
Leggett & Platt, Inc.

Die Compliance-Funktionen von e2open sind sehr wichtig für das Geodis Supply Chain Optimization Compliance Risk Management Programm. Die digitalen Informationen sind der Schlüssel zu einer zeitnahen und präzisen Transparenz, zur Rationalisierung unserer Compliance-Prüfprozesse und zur Verbesserung ihrer Effizienz und Zuverlässigkeit. Wir sind jetzt sehr gut für die nächste Wachstumswelle positioniert und bereit, unseren Kunden mehr Wert als je zuvor zu bieten.

Laurent Rosa
GEODIS

Go from tactical to strategic direct procurement. Reach new heights of agility and resiliency as you transform processes and resources into a strategic advantage.