Supply | Supply Inventory Collaboration

Bestandskooperation hilft Ihnen bei der Verwaltung der Lieferverfügbarkeit für alle Lieferstufen

Aerial View Of Oil And Gas Industry By Sea

Vermeiden Sie hohe Lagerkosten und das Risiko der Veralterung. E2open Supply Inventory Collaboration verschafft Ihnen Einblick in die Materialbestände an allen Knotenpunkten Ihres Netzwerks und ermöglicht Vertragsherstellern und Lieferanten ein proaktives Management von Engpässen und Überbeständen. Das Ergebnis sind geringere Sicherheitsbestandsanforderungen, geringere Lagerkosten und geringere Betriebskapitalbindung.

Minimieren Sie Bestandshaftung und Unterbrechungen in der ausgelagerten Fertigung

Überschüssiger Sicherheitsbestand

Unzureichende Zusammenarbeit mit Lieferanten und mangelnde Transparenz der Bestände

Markeneigentümer lagern oft Überbestände, um sich gegen Lieferverzögerungen und Qualitätsprobleme der Lieferanten abzusichern. Aufgrund der mangelnden Transparenz der Bestände während des Transports, insbesondere auf den vorgelagerten Ebenen der Lieferkette, sind sie gezwungen, noch höhere Sicherheitsbestände zu halten. Überbestände in den Lagern der Markeneigentümer und Hersteller, in den Werken der Zulieferer und in den VMI-Hubs (Vendor Managed Inventory, lieferantengesteuerter Bestand) stellen jedoch eine Belastung dar. Hohe Überbestands- und Veralterungskosten, Eilzuschläge und eine schlechte Liefertreue sind nur einige der Folgen.

Partners lack time and experience

Vollständige Bestandstransparenz hilft Ihnen, das Betriebskapital zu reduzieren

Erhalten Sie präzise Bestandsinformationen, um Überbestände zu vermeiden und wertvolles Kapital freizusetzen. Überlassen Sie e2open die Verwaltung des Bestands an Komponenten, halbfertigen und fertigen Produkten auf allen Ebenen Ihrer Lieferkette.

Manage inventory with confidence

Zuverlässige Bestandsverwaltung

Durch Echtzeit-Visibility der Bestände an internen und externen Fertigungsstandorten, Lagern und Drehkreuzen sowie der Bestände auf dem Transportweg zwischen den Standorten sind Sie stets informiert.

Use simulation to plan

Simulation zur Planung verwenden

Die Planung von Was-wäre-wenn-Szenarien in einer Echtzeitumgebung ermöglicht es Ihnen, die Auswirkungen von Prognoseänderungen auf den Bestand über mehrere Versorgungsebenen hinweg zu simulieren.

Identify material imbalances

Identifizieren Sie Materialungleichgewichte

Das System überwacht die Lieferkettenbereitschaft und verbessert die Zusammenarbeit, um voraussichtliche Bestandsschwankungen proaktiv zu erkennen und Ungleichgewichte zu beheben.

Resolve issues much faster

Probleme viel schneller beheben

Auftragsfertiger und Lieferanten können bei Bestandsproblemen zusammenarbeiten, ohne dass der Markeneigentümer eingreifen muss, was die Lösung beschleunigt und Ihnen Zeit und Mühe erspart.

Multi-tier inventory management

Mehrstufiges Bestandsmanagement

Die richtige Dimensionierung der Bestände auf allen Ebenen trägt dazu bei, die Bestände zu reduzieren, den Umsatz zu erhöhen und den "Bullwhip-Effekt" für Ihr gesamtes Liefernetzwerk zu minimieren.

Automate pull and replenishment

Automatisieren von Abruf und Nachschub

Die Automatisierung von Pull- und Auffüllzyklen für VMI (Vendor Managed Inventory), Konsignationsbestände und nicht zugewiesene Bestände in der gesamten Lieferkette erhöht die Effizienz.

Mehr Anwendungen im Lieferketten-Ökosystem

Kunden

Erfahrungsberichte

VMware by Broadcom logo

We rebranded e2open Concierge Services as Help Desk Plus and it has become a real extension of our company. The Help Desk Plus has enabled us to meet our partners where we need them and where they need us and make it as seamless and as easy as possible for our partners to go to market for their customers.

Sarah Masessa
Global Partner Platform and Communications Manager
VMware by Broadcom
Sandvik logo

Die Zentralisierung und Automatisierung unserer Exportkontrollprozesse und insbesondere unserer Trade-Compliance-Prozesse verringert nicht nur das Risiko für Sandvik, sondern eröffnet auch neue Möglichkeiten, weltweit mehr Geschäfte zu machen.

Sandvik

Durch die Zusammenarbeit mit e2open können wir die kurzen Lieferzeiten unserer Lieferanten besser einhalten, die Lagerbestände reduzieren und den Lagerumschlag drastisch verbessern - und das alles bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtbetriebskosten für unsere Kunden.

Celestica

Der Einblick in die Lieferkette gibt uns und unseren Lieferanten die Möglichkeit zu planen. Wir sprechen von Kapazitäts-, Ressourcen- und Materialplanung - und es hilft auch bei den Kosten, da alle diese Elemente miteinander verknüpft sind.

LOREAL

Mit dem e2open-System werden Vorgänge, die früher ein ganzes Kalenderjahr in Anspruch nahmen, nun in wenigen Tagen erledigt.

Vinny Moscatello
Avon

Wir wissen, welche Bestände wir im Vertriebskanal haben, ob sie gesund sind, wie lange wir durchschnittlich auf Lager sind, ob wir mehr liefern oder ob wir den Versand reduzieren. Wir haben wirklich die Kontrolle über die Vertriebskanaldaten.

Mailin Boeker
Acer

Durch die Einführung eines integrierten internationalen Beschaffungssystems haben wir sichergestellt, dass Leggett & Platt seine Bemühungen um eine gesetzeskonforme Durchführung seiner internationalen Beschaffungsaktivitäten maximiert.

John Wainwright
Leggett & Platt, Inc.
Geodis logo

E2open compliance capabilities are very important for the Geodis Supply Chain Optimization compliance risk management program. The digital information is key to providing timely and accurate visibility, streamlining our compliance check processes, improving their efficiency and reliability. We’re now very well-positioned for the next wave of growth and ready to offer our customers more value than ever before.

Laurent Rosa
GEODIS

The vision for us is that the core activities of transportation should be running independently and smoothly without any interaction from ourselves so that we can really focus on the additional services that we offer to our customers.

Sebastian Poehl
Head of Global Business Solutions
Leschaco

We want to achieve world-class logistics, with teams able to leverage the best tools to overcome todays and future challenges. The benefits we are anticipating by using e2open’s TMS tool for intercontinental logistics are threefold: standardization, reduction of logistics costs, and end-to-end visibility. This should give us a competitive advantage in the market.

Dan Jianu
Logistics Operations Manager
Michelin

We consider e2open global trade software as a game changer. It has enabled us to gain in efficiency, follow the evolution of trade rules timely and accurately, and exploit the necessary free trade agreements. It enhanced our overall competitiveness.

Jean-Paul Verschoor
Origin Responsible Manager
Renault Group
Jabil logo

The e2open capabilities through supplier collaboration have enabled Jabil to standardize and digitalize our forecast communication process for all suppliers, providing increased optionality for more efficient collaboration. This is undoubtedly providing us with a competitive advantage, ensuring we have near real time visibility into forecast status with our suppliers and helping us make more reliable commitments to our customers.

Alan Brown
Vice President of Supply Chain, Technology and Transformation
Jabil
Lassen Sie Ungleichgewichte nicht zu Unterbrechungen werden

Proaktives Management von Engpässen und Überschüssen auf allen Ebenen der Versorgung.

Apps Bottom Banner